Zum Inhalt springen

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise nach EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

1. Einleitung

Damit wir Ihnen als Nutzer unseres Webangebotes bestmögliche Transparenz und Sicherheit gewährleisten können, orientieren sich unsere Datenschutzhinweise an der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vom 25. Mai 2018. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise sollen Ihnen verständlich, transparent und übersichtlich erläutern, wie Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, wenn Sie unsere Webseite https://www.schmolz-bickenbach.com besuchen. Sollten Sie dennoch Verständnisfragen oder sonstige Rückfragen zum Datenschutz bei uns haben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden und diesen unter dpo(at)@schmolz-bickenbach.com kontaktieren.

2. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Abs. 7 EU Datenschutzgrundverordnung („DS-GVO“) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die:

SCHMOLZ + BICKENBACH AG

Landenbergstrasse 11

CH-6005 Luzern

Schweiz („SCHMOLZ + BICKENBACH“)

3. Datenschutzbeauftragter

SCHMOLZ + BICKENBACH hat einen Datenschutzbeauftragten gemäß Art. 37 DS-GVO benannt. Sie können den Datenschutzbeauftragten von SCHMOLZ + BICKENBACH unter den folgenden Kontaktdaten erreichen: dpo(at)schmolz-bickenbach.com

4. Betroffenenrechte/Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht

Sie haben gegenüber SCHMOLZ + BICKENBACH folgende Rechte nach dem geltenden Datenschutzrecht hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten.

Recht auf Auskunft: Sie können jederzeit von SCHMOLZ + BICKENBACH Auskunft darüber verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten bei SCHMOLZ + BICKENBACH über Sie gespeichert sind. Die Auskunftserteilung durch SCHMOLZ + BICKENBACH ist für Sie kostenfrei.

Das Recht auf Auskunft besteht nicht oder nur eingeschränkt, wenn und soweit durch die Auskunft geheimhaltungsbedürftige Informationen offenbart würden, bspw. Informationen, die einem Berufsgeheimnis unterliegen.

Recht auf Berichtigung: Wenn Ihre personenbezogenen Daten, die bei SCHMOLZ + BICKENBACH gespeichert sind, unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, von SCHMOLZ + BICKENBACH jederzeit die Berichtigung dieser Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von SCHMOLZ + BICKENBACH die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn und soweit die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden oder, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. In diesem Fall muss SCHMOLZ + BICKENBACH die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen und diese aus seinen IT-Systemen und Datenbanken entfernen.

Ein Recht auf Löschung besteht nicht, soweit

  • die Daten aufgrund einer gesetzlichen Pflicht nicht gelöscht werden dürfen oder aufgrund einer gesetzlichen Pflicht verarbeitet werden müssen;
  • die Datenverarbeitung erforderlich ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von SCHMOLZ + BICKENBACH zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, von SCHMOLZ + BICKENBACH die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten sowie das Recht, dass diese Daten an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden. Dieses Recht besteht nur, wenn

  • Sie uns die Daten auf der Grundlage einer Einwilligung oder aufgrund eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages zur Verfügung gestellt haben und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten durch SCHMOLZ + BICKENBACH auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgt, können Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen.

Alle oben beschriebenen Betroffenenrechte können Sie gegenüber SCHMOLZ + BICKENBACH geltend machen, wenn Sie Ihr konkretes Begehren an die folgenden Kontaktdaten richten:

dpo(at)schmolz-bickenbach.com

5. Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Sie haben nach Maßgabe des Art. 77 DS-GVO das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt.

6. Einsatz von Profiling

Soweit nicht ausdrücklich anders in dieser Datenschutzerklärung erläutert, setzt SCHMOLZ + BICKENBACH kein sog. „Profiling“ ein. Profiling beschreibt eine voll automatisierte Datenverarbeitung, die darauf abzielt, eine Person zu bewerten (bspw. in Bezug auf ihre persönlichen Vorlieben) bzw. ihr Verhalten zu analysieren oder vorherzusagen.

7. Verarbeitung Ihrer Daten in Logfiles

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, erheben wir die Daten, die technisch notwendig sind, um Ihnen diese Webseite anzuzeigen. Es handelt sich dabei um die folgenden personenbezogenen Daten, die von Ihrem Browser automatisch an unseren Server übermittelt werden (sog. Logfiles):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage/Ihres Aufrufs der Webseite (der App)
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (Information, welche konkrete Seite von Ihnen aufgerufen wurde)
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderungen kommt
  • Browser (Informationen zu dem von Ihnen genutzten Browser)
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche (Betriebssystem des von Ihnen zum Aufruf der Webseite genutzten Rechners)
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die Webseite kann ohne die Nutzung dieser Daten nicht aufgerufen und den Nutzern angeboten werden. Es besteht daher ein berechtigtes Interesse daran, Aufruf und Nutzung der Webseite technisch zu ermöglichen.

Diese Daten empfangen sowohl PlusServer GmbH, Hohenzollernring 72, 50672 Köln, Deutschland, die diese Webseite hosten, als auch SCHMOLZ + BICKENBACH. Die Verarbeitung dieser Daten findet ausschließlich auf dem Gebiet der Europäischen Union statt.

Die Informationen der Logfiles werden für 60 Tage gespeichert und dann gelöscht.

8. Mailingliste für Medienmitteilungen und Newsletter

Wenn Sie sich für die Mailingliste für Medienmitteilungen bei SCHMOLZ + BICKENBACH-anmelden und uns Ihre Einwilligung erteilen, speichern und verarbeiten wir Ihre dort angegebenen Kontaktdaten zum Zweck des Versands der von Ihnen abonnierten Neuigkeiten. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO.

Der Einwilligungstext für die Mailingliste lautete::

Ja, ich willige darin ein, dass mir SCHMOLZ + BICKENBACH die von mir bestellten Medienmitteilungen per E-Mail sendet und hierzu die von mir angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet. Eine Abbestellung der Medienmitteilungen ist jederzeit für mich kostenlos unter ir(at)schmolz-bickenbach.com möglich.

Der Einwilligungstext für den Newsletter lautete:

„Ja, ich willige darin ein, dass mir SCHMOLZ + BICKENBACH die von mir bestellten Newsletter per E-Mail sendet und hierzu die von mir angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet. Eine Abbestellung der Newsletter ist jederzeit für mich kostenlos unter ir(at)schmolz-bickenbach.com möglich

Für unsere Medienmitteilungen können Sie sich hier https://www.schmolz-bickenbach.com/pressemedien/kontakt-und-anmeldung-mailing-liste/ anmelden.

Sie können die Medienmitteilungen, beziehungsweise den Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen und Ihre Einwilligung damit widerrufen. Den Link zur Abmeldung finden Sie in jeder E-Mail, mit denen wir Ihnen Ihre Medienmitteilungen, beziehungsweise den Newsletter zusenden. Sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen, löschen wir Ihre Daten, soweit dem nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Die Nutzung der Medienmitteilungen, beziehungsweise der Newsletter ist für Sie vollständig freiwillig und nicht Voraussetzung für die Nutzung der Webseite. Bitte beachten Sie aber, dass wir Ihnen keine Medienmitteilungen, beziehungsweise Newsletter übermitteln können, wenn Sie uns nicht Ihre Einwilligung erteilt haben, beziehungsweise diese widerrufen.

9. Kontaktformular

Wir bieten auf unserer Webseite ein Kontaktformular an, damit Sie sich mit Fragen zu SCHMOLZ + BICKENACH, unserer Webseite und sonstigen Anfragen an uns wenden können. Darüber hinaus können Sie per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular oder per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (insbesondere Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen und den Text Ihrer Anfrage sowie ggf. weitere Angaben, die sie im Kontaktformular oder per E-Mail gemacht haben), von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten.

Die Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Wenn Sie Anfragen an uns stellen, liegt es in Ihrem eigenen und unserem Interesse, dass wir Ihre Kontaktdaten verarbeiten, um Ihr Anliegen bearbeiten zu können. Die Nutzung des Kontaktformulars ist für Sie vollständig freiwillig und nicht Voraussetzung für die Nutzung der Webseite. Selbstverständlich können wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten, wenn Sie uns die im Kontaktformular erbetenen Kontaktdaten nicht zur Verfügung stellen.

Die im Rahmen Ihrer Anfrage/Kontaktaufnahme anfallenden Daten werden von uns gelöscht, sobald diese für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind. Nur, soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten ggf. länger gespeichert und dann gelöscht.

10. Einsatz von Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien mit Konfigurationsinformationen, die bei Aufrufen unserer Webseite von unseren Webservern an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihren Rechner für einen späteren Abruf bereitgehalten werden.

Mithilfe von Cookies kann unsere Webseite Informationen aus Ihrem Browser abrufen oder speichern. Hierbei kann es sich um Informationen über Sie, Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät handeln. Meist werden sie verwendet, um die erwartungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten. In der Regel identifizieren diese Informationen Sie nicht direkt. Sie können Ihnen aber ein personalisierteres Web-Erlebnis bieten. SCHMOLZ + BICKENBACH setzt zwei unterschiedliche Typen von Cookies ein:

Session Cookies (transiente Cookies)

Wir verwenden zum einen sog. Session-Cookies (auch temporäre oder transiente Cookies genannt). Diese Session-Cookies werden ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung unserer Webseite gespeichert und mit Verlassen der Seite gelöscht. Die von uns eingesetzten Session-Cookies dienen ausschließlich dazu, Sie allein anhand einer Session-ID zu identifizieren, solange Sie unsere Webseite nutzen. Nach Beendigung jeder Sitzung werden die Session-Cookies gelöscht. Eine darüber hinausgehende Verwendung der Session-Cookies findet nicht statt.

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website unbedingt erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Der Einsatz dieser Session-Cookies erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Ohne Verwendung dieser Cookies sind das Angebot der Webseite sowie Aufruf und Nutzung der Webseite durch Sie technisch nicht möglich. Wie Sie diese Cookies dennoch löschen können, haben wir unter Ziffer 11 beschrieben.

Dauerhafte Cookies (Google Analytics)

Wir setzen zudem Drittanbieter Cookies von Google Inc. („Google“) namens Google Analytics ein. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dies erlaubt uns, unser Webangebot für die Nutzer zu optimieren, beispielsweise indem wir lernen welche Seiten besonders interessant sind, welche Seiten bessere Informationen benötigen, von welcher Quelle Nutzer kommen, wie lange Nutzer auf unserer Seite sind. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie deshalb darauf hin, dass die Datenverarbeitung im Rahmen von Google Analytics unter Umständen auch außerhalb des Anwendungsbereichs des EU-Rechts stattfinden kann.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Bitte beachten Sie, dass die Einwilligung in die Nutzung von Google Analytics vollständig freiwillig erfolgt. Die Einwilligungserteilung ist keine Voraussetzung zur Nutzung unserer Webseite.

SCHMOLZ + BICKENBACH hat die Aufbewahrungsfrist  von Cookies bei Google Analytics auf den kürzesten Zeitraum von 14 Monaten eingestellt. Nach Ablauf dieser Frist werden Daten automatisch gelöscht.

SCHMOLZ + BICKENBACH hat über Google Analytics einen Vertrag zur Nutzung geschlossen. Google Analytics wird von uns nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung eingesetzt, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können (siehe Ziffer 11).

11. Einwilligung und Löschung bzw. Widerruf in Bezug auf Cookies

Dieser Abschnitt erläutert Ihnen, wie Sie die Nutzung von Cookies steuern können und Ihre Einwilligung zur Nutzung von Google Analytics widerrufen können.

Google Analytics

Google Analytics setzen wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung ein. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Sie können Ihre erteilte Einwilligungserklärung unter der folgenden Adresse noch einmal anfordern ir(at)schmolz-bickenbach.com. Der Einwilligungstext lautete:

Ja, ich willige bis auf Widerruf darin ein, dass diese Webseite Cookies von Google Analytics auf meinem Gerät speichert und meine personenbezogenen Daten in dem in der Datenschutzerklärung erläuterten Umfang verarbeitet. Dort wird auch beschrieben, wie ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kann. Die Erteilung der Einwilligung erfolgt freiwillig und ist keine Voraussetzung zur Nutzung dieser Webseite.

Es gibt zwei Möglichkeiten für einen Widerruf dieser Einwilligung. Dieser hat zur Folge, dass keine Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) und keine Übersendung an Google erfolgt.

  • Sie können entweder das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
  • Alternativ können Sie die Einwilligung zur Platzierung von Cookies von Google Analytics widerrufen, indem Sie folgendermaßen vorgehen: Löschen Sie den Verlauf und alle Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers, laden Sie unsere Seite im Anschluss neu in Ihrem Browser. Im Auswahlfenster der Cookie Einstellungen wählen Sie: Google Analytics nicht verwenden.

Session Cookies

Wenn Sie dennoch keine Session-Cookies verwenden möchten, können Sie den Einsatz von Cookies über Ihre Browsereinstellungen selbst zu steuern. Indem Sie Cookies deaktivieren, wird Ihnen allerdings die Nutzung der Webseite in Teilen nicht möglich sein.

12. Verlinkung von Google Maps, Youtube und LinkedIn

Auf unseren Webseiten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Inhalte von SCHMOLZ + BICKENBACH in sozialen Netzwerken (Youtube und LinkedIn) zu besuchen sowie Routen über Google Maps zu planen. Unsere Webseite bindet diese Dienste lediglich als externen Link ein. Eine Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Unternehmen findet daher erst dann statt, wenn Sie die eingebundenen Grafiken anklicken. Sie werden dann auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Sofern Sie nicht möchten, dass die genannten Anbieter Ihre Daten erhalten, klicken Sie die Grafiken bitte nicht an.

Düsseldorf, 25. Mai 2018