Riskmanagement

Unsere Führungskräfte haben die Aufgabe, Risiken und Gefahren frühzeitig zu erkennen, systematisch zu beurteilen, effektiv und effizient zu minimieren bzw. bewusst einzugehen sowie bei der strategischen Entscheidungsfindung zu berücksichtigen. Bei Interessenkonflikten verhalten wir uns gegenüber den betroffenen Parteien fair und verantwortungsbewusst. Gesetze halten wir ein.

Das Risikomanagement wird vor allem im strategischen Risikomanagement, Internen Kontrollsystem, Prozessmanagement, Personalmanagement, IT-Sicherheitsmanagement, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie Umweltschutz angewendet. Dabei lehnen wir uns an ISO 31000 an.

Im Rahmen des Risikomanagements verpflichten wir uns alle relevanten gesetzlichen Bestimmungen und Forderungen einzuhalten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen Risiken und Gefährdungen in ihrer Arbeitsumgebung mit hoher Sensibilität wahr und tragen aktiv zu ihrer Bewältigung bei.

Wir verpflichten uns, alle relevanten gesetzlichen Bestimmungen und Forderungen einzuhalten. Mit interessierten internen und externen Anspruchsgruppen pflegen wir ein einvernehmliches Verhältnis. Ihre Interessen und Erwartungen werden in den Entscheidungsfindungsprozess einbezogen.